Häkeldecke 2015 (3)

Alle meine Posts zum Projekt – HIER

Inzwischen bin ich schon etwas weiter … und etwas schlauer …

Ich habe mir eine Tabelle angelegt und die Kästchen mit Farbe gefüllt (wie schon gesagt – „Malen nach Zahlen“)
Der Gedanke war … so viele Maschen breit, so viele Reihen hoch und dann Kästchen mit Farbe füllen … stundenlang, tagelang, wochenlang … und dann wollte ich es ausdrucken … und merkte es ist einfach nur RIESIG  …


Auf dem Foto sieht man einmal ein richtiges Bild von Arielle (klein) und dann mein XXL-Bild … aus der Ferne sieht es gut aus … wenn man näher kommt, sieht man den gewaltigen Unterschied … es ist nicht annähernd so schön … (soll es ja aber auch nicht … ich bin ja kein Profi …)

Decke Meerjungfrau
Ich habe versucht, nach meiner tollen Vorlage zu häkeln … ABER zu viele Fäden … zu viel zu zählen … zu kompliziert …

So sahen die ersten Reihen aus:

Ich habe also alles nochmal umgeändert
Die Vorlage habe ich in 48 (!!!) Quadrate aufgeteilt … und häkel jetzt einfach viele kleine Teile, ähnlich wie bei einer Granny Decke …

Zum Schluß nähe oder häkele ich alle Teile zusammen – FERTIG (soweit die Theorie …)

Hier auch davon die Anfänge (Quadrat 1 – 6):

Ich denken Mal – das wird wohl eher meine „Häkeldecke 2016“ …

Decke Regebogen

Ich komme nur langsam voran – es gibt soviel zu tun …

ABER, ich habe schon Fäden vernäht …

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi
Und jetzt ab damit zu:
hakeldecke-2015, meertjes, creadienstag, mittwochsmagich, artof66, haekelliebe, eyeloveknots, freutag, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.