Herbstdeko und Kerzenhalter aus Beton

Der Herbst ist fast da …

… und so habe ich das Wohnzimmer etwas dekoriert …

Auf dem Boden habe ich dieses alte Fenster gefunden … es ist aus dem Kuhstall und wurde während des Umbaus vom Stall zum Büro ersetzt …

Der Rahmen musste gründlich geschrubbt werden … mein liebster Mann kam gleich mit der Drahtbürste … und dann rein damit in die gute Stube …

Für die Couch habe ich mir 2 hübsche Kissen bei NKD gekauft … die Katzen sie haben GLEICH getestet …

… erst TOBEN ..

… dann RUHEN …

Auf den Tisch kamen alte Matrjoschkas vom Flohmarkt und eine unbehandelte Holzscheibe …

Dann habe ich noch Kerzenständer aus Zement gegossen.
Gesehen habe ich die Idee u.a. bei smillaswohngefuehl oder bei tragwerke

Und draußen:

Und jetzt ab damit zu:
meertjes-stuff, creadienstagMmifreutag und artof66

Häkeldecke XXL (Anleitung kostenlos) , T-Shirts bleichen und Herbarium basteln …

ENDLICH … ich habe es geschafft …

ich habe euch hier die 1. Decke gezeigt  … und bereits erwähnt, dass die 2. in Arbeit ist … (dort geht es auch zur Anleitung).

… und JETZT, JETZT endlich IST DIE DECKE FERTIG !!!
ICH HABE FERTIG !!!

Inzwischen arbeite ich (SCHON WIEDER) an einer Decke, aber diesesmal ein anderes Muster, andere Farben, …

Ich hoffe, ich bin damit schneller fertig … hier schon die ersten Impressionen (im August begonnen …)

Außerdem habe ich die letzten Spätsommer-Stunden genutzt um nochmal 2 T-Shirts zu Gestalten:

Eine Beschreibung gibt es schon HIER

Dieses Mal habe ich für meine Nichte und meinen Neffen etwas vorbereitet …

Das Vormalen mit Kreide geht einfacher, wenn das T-Shirt etwas nass gemacht wird …
(siehe Foto 1 und 2)

 Danach Trocknen lassen … und Bleichen … (hat mich wieder 2 !!! Pinsel gekostet)

Nach dem Waschen:

Zu sehen bei:
freutag, artof66, kiddikram, lieblingsstueck4me, meitlisache, haekelliebe, made4boys, meertjes

Und dann mal schnell noch nebenbei …

Herbarium als Hausaufgabe … OH, das macht mir Spaß … also wirklich, da wäre ich gern nochmal Schülerin … 😉

Nachtrag: Dafür bekam ICH mein Kind eine 1 !!!

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi

Katzenhöhle häkeln und verfilzen – Anleitung kostenlos

Letztens war in der Ausgabe der Zeitschrift „Freundin“ eine Extraheft mit Strick-/ und Häkelanleitungen bei.

Darin war auch eine Anleitung für ein „Katzenhöhle“. Im Netz habe ich die gleiche und kostenlose Anleitung bei handmadekultur gefunden.

Also, wie immer …

RAN AN DIE NADEL … und los gehts …

Ich habe mich für „Wash + Filz – it!“ von Schachenmayer entschieden.

Es ging ganz zügig voran, und hier das fertige Ergebnis – vorm verfilzen.

 

Das Ganze ist noch SEHR instabil und UNförmig und RIESIG und SCHWER … hat aber ein schönes Muster …

So, hinterher:

Es ist DEUTLICH KLEINER geworden, auch VIEL STABILER, das MUSTER ist immer noch deutlich zu erkennen … aber irgendwie sieht das GANZE  eher wie ein XXXXXL-PANTOFFEL aus?! Eigentlich sollte es ja anders aussehen …

Egal, … die Kätzchen beim „Probeliegen“ oder „Toben“???

Leider (oder auch ENDLICH) ziehen in den nächsten Wochen 2 der Babys in neue Familien …

So – der seltene Katzenkorb ist jetzt zu sehen bei:
creadienstag, artof66, meertjes-stuff, haekelliebe, Mmi, rums

Mama und Kind haben sich ausgetobt … oder zu viel art-attack gesehen …

… und schon mal ein Bild für Halloween gemalt …

… und einen Zebra-Käse-Kuchen gebacken …

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi

Teelichtgläser und Häkelblüten und noch eine Hochzeit …

Für eine liebe Freundin …

Für die Taufe ihrer süßen Tochter hat sie sich ein hübsches Taufkleid besorgt, passend dazu eine Strickjacke und ein Hütchen …

jetzt muss ich kurz erwähnen, dass wir von einer überaus begabten und stylischen „Näherin“ reden (im Gegensatz zu mir …), aber häkeln liegt ihr nicht …

… um also die Jacke und das Hütchen zu „modernisieren“, bat sie mich um ein paar Häkelblüten für Hut und Jacke … welche dann auch (farblich) zur Tischdeko passen …
 

Gesagt, getan, …

Häkelblume / Häkelblüte

Ich habe mich für ganz einfache, kleine Blüten entschieden. 15 Stück in ganz kurzer Zeit …

Hier die Anleitung:
Die Blume besteht nur aus einer Runde!

6 LM mit 1 KM zum Ring schließen

1. Runde:
1 LM, * 1 KM in den Ring, 3 LM, 2 Stb zusammenhäkeln, 3 LM
ab * 4 x wiederholen
KM in die 1. LM
fertig 😉

Teelichthalter aus Babygläschen

Für ein anderes Projekt (z.Bsp. hier bei 42rpm gesehen) habe ich auch schon etwas vorbereitet, dafür brauchte ich Babygläschen (von der Freundin) …

also Pappe ausbreiten, Gläser nach Wunsch bekleben – ich habe aus  selbstklebender Buchfolie Herzen und (… es waren zu viele Gläser, daher habe ich gleich noch welche für die Taufe gemacht) für die Schmetterlinge große und kleine „Ovale“ ausgeschnitten und auf die Babygläser geklebt.

Dann einfach mit Lack besprühen, trocknen lassen und die Aufkleber vorsichtig ablösen.

Zum Schluss die Gläser noch mit Permanentmakern verzieren bzw. Schmetterlinge aufmalen.

Meine Gläser kommen später zum Einsatz, dann nochmal mehr dazu …

Und dann brauchten wir (schon wieder … warum immer alles auf einmal???) noch ein Hochzeitsgeschenk …
… habe ich hier schon gezeigt und erklärt …

Die Geldscheine habe ich nach dieser Vorlage / HIER oder weitere Varianten: HIER oder HIER oder HIER gefalten.

So, und jetzt noch damit zu:
freutag, haekelliebe, meertjes-stuff, artof66

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi

Tilda Gollum – oder der Beweis – ICH KANN NICHT NÄHEN

Hallo … im Herbst (?)

Etwas, was mir ÜBERHAUPT nicht liegt, ist NÄHEN.

Ich besitze zwar eine Nähmaschine, aber was soll ich sagen, DIE kann KEINE geraden Nähte …

Meine liebste Oma war Schneiderin, ist aber ausgewandert, als ich noch zu klein war, um Nähen zu lernen … und später war ich  (bei einem unserer seltenen Besuche) mit anderen Sachen beschäftigt … und noch später (wenn man reif genug ist, um Altbewährtes oder Familienrezepte zu übernehmen) sind die Omas nicht mehr da …

… ach, meine Omis fehlen mir sehr …

So, Tränen weggewischt und zurück zum Thema … NÄHEN ist nicht meins, ABER man muss sich immer wieder neuen Herausforderungen stellen!

Manchmal geselle ich mich zu den abendlichen Treffen ein paar lieber, (mehr oder weniger) handarbeitsbegeisterten Damen … da kann ich viel lernen, lecker selbstgemachten Likör trinken und noch mehr lachen …

Vor einiger Zeit wurde der (eigentlich echt einfache) Bär nach Tilda genäht (hier ist das Schnittmuster oder das Schnittmuster). Unter Anleitung ist mir das auch ganz gut gelungen!

Mein Kind rief: „OH, ist der NIEDLICH! SO einen möchte ich AUCH!“
Ich dachte, was einmal klappt, klappt auch zweimal … und ging in die Produktion.

Hier die (irgendwie anders aussehenden) Ergebnisse. Das wollte ich NIEMANDEM präsentieren.

Doch dann, die KRÖNUNG! Ein netter, mir (bis dahin) sympathischer Kerl meinte (nachdem ich erklärt hatte, es ist ein BÄR): „OH, COOL … aber DAS sieht eher aus wie ein GOLLUM!“

Nach anfänglicher Niedergeschlagenheit konnte ich aber auch lachen und daher kann ich HIER zeigen. Wahrscheinlich als Weltneuheit:

DER TILDA – GOLLUM !!!

Falls ihr ähnlich  missglückte , spezielle, seltene, kreative Arbeiten habt … ich freue mich auf eure Kommentare 😉

Ihr findet mich damit bei kiddikram , meitlisache und meertjes, creadienstag, naehfroschkuschelfreunde,  meertjes  und artof66.

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi

Granny – Kissen und Muffins zur Einschulung

An diesem Wochenende sind bei uns die Einschulungen. Bei uns stand ein Schulwechsel (an eine Freie Schule ) an … und auch 10-jährige Mädchen freuen sich über eine Zuckertüte. Ich hatte etwas Süßkram, Unterwäsche und einen Fahrrad-Computer eingepackt.

In der neuen Schule haben alle Kinder Sitzkissen. Aus gegebenem Anlass habe ich also einen Kissenbezug gehäkelt. Das Muster (Mandala) fand ich bei Barbara. Hinten habe ich einfach Stäbchen im Streifen-Muster gehäkelt.

Es gab am Nachmittag eine festliche „Einschulungsfeier“ mit anschließendem Kaffeeklatsch mit Kindern, Eltern und Lehrern. Die Eltern durften Kuchen backen.

Da es zum Motto passen sollte, habe ich mich für Kinder-Riegel-Muffins nach diesem Rezept entschieden. Daraus wurden dann Dank Oreo-Keksen und Smarties und noch mehr Schokolade „Eulen-Muffins“.

Eigentlich haben sie ja – für mich als Fruktose-Intolerante viel zu viel Zucker, aber bei den Erwachsenen (und den Kindern sowieso) kamen die Muffins super an! 

Jaaa, die Muffins haben kaum Kalorien. Man muss es sich nur lange und deutlich einreden… 🙂

Ihr findet mich damit bei haekelliebe, kiddikram , meitlisache und meertjes,
freutagpamelopee und artof66.

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi

Drachenschwanz Tuch häkeln – Anleitung kostenlos

Meine Anleitung habe ich letztens schon hier vorgestellt.

ACHTUNG! Inzwischen gibt es weitere Anleitungen für ein Drachenschwanz-Tuch:

In den letzten anderthalb Wochen sind mir Tuch 2 und 3 und 4 von der Nadel gesprungen:

Hier meine letzte Woll-Bestellung::

 Diese Wolle gewählt:

 Und das ist daraus geworden:

Dann diese Wolle gewählt:

Und das ist daraus geworden:

Und dann habe ich auch dieses noch gehäkelt – auch mit Wolle von Lady-Dees :

 Hier nochmal Tuch 1:

Ihr findet mich bei: haekelliebe, meertje, art.of.66, pamelopeeSternenliebe und creadienstag.

Letzte Woche hatten wir Äpfel und Pflaumen ernteten – in SEHR unwegsamen Gelände. Mutti und Schwiegermutti wollten es nicht glauben. Also Mann, Kind, Mutti, Schwiegermutti und viele, viele Eimer ins Auto und nochmal los zur Ernte …

Die zwei Damen waren wie die Wunderblüten … „Oooohhhh“ und „Aaaaahhhh“ und einfach unglaublich … und dann waren sie zwischen den Bäumen verschwunden …

Unsere Ausbeute:

Kuchen habe ich auch gleich gebacken:

Und schaut nur die Babys sind auch schon wieder gewachsen … und haben auch schon meinen Wollekorb entdeckt. Bis jetzt konnte ich meine Wolle schützen … mal sehen, wie lange noch …

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi