Glücksbringer Bonbon

Am Sonntag nehmen die Junioren, Jugend und Aktiven Garden an den Landesmeisterschaften teil …

Für die Jüngsten habe ich noch was gehäkelt … je nachdem:
     als Glücksbringer, Belohnung oder Trostpflaster …

Die Kinder machen einen „Zahntanz“ – es geht um Bonbons und ums Zähne putzen …

Im Netz fand ich diese tolle und einfache Anleitung.
Diese Bonbons musste ich unbedingt nachhäkeln … ich bin noch nicht ganz fertig … aber die ersten 6 Anstecker sind schon geschafft …

Ich wünsche uns VIEL ERFOLG … oder auch GLÜCK …

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Frau
Tschi-Tschi
Und jetzt ab damit zu:
meertjes, hopestudios, artof66, freutag, mmi, haekelliebe, ourcrochetworld, …

Die 40er beginnen …

Dieses Foto ist 22 Jahre alt … komisch, mir ist so, als war es erst gestern …

Ja, es ist soweit …

… das Jahr der „Nullen“ hat begonnen …

Meine liebste Freundin macht den Anfang …

Alles, alles Liebe zum 40. Geburtstag Susi …

Neulich, als wir beim Schokoladen-Werksverkauf waren, schrie sie: „Denk dran, ich habe bald Geburtstag – und brauche was für meine Nerven … „

Und da kam mir die Idee für das / die Geburtstagsgeschenke …

***********************************

1. Was für die Nerven 
          Schokolade – war ihr Wunsch

2. Was zur Entspannung 
          Badesalz / Badeöl – mag sie, genau wie ich

3. Was fürs Herz
          Süßigkeiten von Trolli – Saure Herzen

4. Was fürs Auge
          eine paar Blümchen müssen sein …

5. Was für Spaß
          also, ich werde definitiv Spaß dabei haben, wenn ich die Konfettikanone in ihrem
          Wohnzimmer hochgehen lasse …
          ABER – stehen wir nicht alle auf Glitter …?

6. Was für IMMER
          2 Fotos von uns – 20 und 10 Jahre alt …

Also – hier nochmal
Schokolade von wergona.
Der Eimer ist von Depot.

Badesalz – in einen Übertopf von IKEA.

Die Pfirsich-Herzen habe ich in ein Marmeladenglas gemacht.

Den Konfettishooter habe ich etwas mit selbstklebender Bücherfolie getarnt …

Die Bilder habe ich eingescannt … JA, die sind so alt, Negative habe ich nicht gefunden …
Die Rahmen sind auch von IKEA.

„Happy Birthday“ – Miniwimpel: Free printable yellowblissroad
Die runde „40“ gibt es hier von netty.

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi
Und jetzt ab damit zu:
creadienstaghopestudiosmmithegirlcreativemeertjesfreutag

So viele Geburtstage …

Ja, am Aschermittwoch ist alles vorbei …

In den letzten Wochen hatten wir Karnevalsstress … der ist jetzt (fast) vorbei … es kommen noch die Meisterschaften vom Kind (Showtanz) und die Landesmeisterschaften der Männerballette (Mann + ich als Trainerin) … aber dann … kommt noch eine Gala … ok … NACH den Karneval ist VOR dem Karneval …

Jetzt möchte ich trotzdem noch so einiges nachreichen … wir hatten 2 Einladungen zum Kindergeburtstag, Valentinstag und KinderTeeniegeburtstag …

Also, los geht es…

Einladung Nr. 1
Jolyn wünscht sich einen Schal (ich habe gleich DEN genommen) und eine Schlumpf-DVD …
Alles eingepackt und mit einer Wimpelkette verziert …
„Happy Birthday“ – Miniwimpel: Free printable yellowblissroad

 Kindergeburtstag Nr. 2 – Übernachtungsparty …

Es gab als Geschenk ein GROSSES Puzzle und einen kleinen Hasen (dazu später mehr …) … und damit mein Kind nicht die Hälfte vergisst, hat sie sich eine Liste gemacht … (bitte nicht auf die Rechtschreibung achten !!!)

Dann kam der Valentinstag … und für meinen Liebsten … BIER … und davon gleich einen ganzen Eimer …

Und DANN war ROSENMONTAG … und unser Kind wurde 11 Jahre …

 Erst mal Muffins backen … in rosa für zu Hause – bunt mit Konfetti für die Schule …

Ich habe (mal wieder) Muffins mit Kinderschokolade (nach diesem Rezept) gebacken … immer wieder SEHR LECKER …

Dann eine Wimpelkette gebastelt …

Die Buchstaben gibt es HIER kostenlos zum Ausdrucken …
Dann den Tisch decken … das Haus schmücken (Rosenmontagsumzug …) …
… Schande über mich – die Geburtstagstorte kommt aus der Tiefkühltruhe … war aber trotzdem lecker …
Einfach ein paar Blümchen auf den Tisch, pastellfarbige Süßigkeiten in die Gläser füllen.
Die Teelichthalter in rosa gab es bei Depot.

Die Gäste kamen pünktlich und ab, alle auf die Straße … zum „Umzug“ … und Bonbons sammeln …

Am nächsten Tag –  eine „Runde“ für ihre Tanzmädels beim Training …

Obstspieße und Cocktail (1 Liter Wasser, 1 Liter Apfelsaft, 1 Liter Birnensaft und etwas alkoholfreien „Blue Curacao“-Sirup …

 Und dann, nachdem alles erledigt war … zur Entspannung … häkeln …

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi
Und jetzt ab damit zu:
meertjes, freutag, mmi, artof66, …

Mütze und Stulpen zum Karneval

Da mein Kind und ihre Freundin nicht mehr in ihr „Jugend“ – Gardekostüm reinpassen, dürfen die Beiden in diesem Jahr beim Karnevalsumzug ihr Showkostüm anziehen …

Passend dazu habe ich (natürlich mit dem „OK“ der Trainerin) Mützen, Stulpen und Handschuhe gehäkelt …

Hier – das Kostüm – ein Bonbon …
Ich habe mich an den Farben des Kostüms orientiert – und an meinem Wolle-Vorrat …

Die Zeit drängt, daher muss ich sogar während der Prunksitzung (zwischen 2 Auftritten) häkeln …

Als Mütze mache ich eine „Perücke“ aus dem tollen Buch: „Lustige Mützen & Hüte häkeln“.

Die Stulpen für Arme und Beine entstehen „frei Schnauze“ …
Dann noch ein paar Bommeln …

Zum Schluss hatte ich doch noch SOVIEL STRESS, dass meine Mutti mir helfen musste … wir saßen bis 10 Minuten  vorm „Abflug“ …
Und hier das fertige Ergebnis: (Danke, Mama !)

Liebe Grüße

Nixe – Mein Kostüm zur Weiberfastnacht

Gestern war Weiberfastnacht … bis heute … ich war um 2:30 Uhr zu Hause.

Unser Motto in diesem Jahr lautete:
„Ob Matrose, Fisch oder Wal – wir fluten den gesamten Saal!“

Da ich während des Programms viel rennen, organisieren, delegieren … muss darf, soll mein Kostüm bequem und  trotzdem außergewöhnlich sein …
Daher habe ich mich für eine Meerjungfrauen – Kostüm entschieden. Ich wollte schon immer mal eine Nixe sein!

Es war ein TOLLER ABEND mit TOLLEN WEIBERN!

Im vorigen Jahr als Alien … in diesem Jahr mein Kostüm gehäkelt …

Die Anleitung habe ich noch nicht fertig „eingehämmert“ … kommt aber (im Laufe der Zeit!) …

Ich habe mir bei ernstings-family eine Leggings gekauft. Passend dazu LISA – Wolle gewählt und angefangen zu häkeln.

Der Rock bzw. Schwanz …

Dann die „Schuppen“ dran …

FERTIG … naja fast … ein paar Muscheln als BH … und alles annähen an einem T-Shirt.

Noch ein paar Handschuh (auch zum Befestigen bzw. Halten der Flosse) und ein Haarband.

 Die Schuhe … mit Bastelkleber bestreichen und mit Glitter bestreuen …

Das Make – up und die Haare …

Für die Haare habe ich die (schon oft beschriebenen) Stifte von Gonis Aqua-XXL benutzt und meine Haare einfach angemalt … und irgendwie auch das Waschbecken …

Und dann mich SCHÖN BUNT angemalt …

Dann hatten wir zur letzten Veranstaltung noch einen 18. Geburtstag … und da ich einmal den Glitter draußen hatte, habe ich schnell noch einen Sektflasche beglittert …

Dafür:
1. Etiketten ablösen
2. Buchstaben (aus selbstflebender Folie – Bücherfolie) aufkleben
3. Alles mit Bastelkleber bestreichen
4. Alles mit Glitzer (in Vereinsfarben) bestreuen
5. Trocknen lassen und dann die Buchstaben wieder abziehen.
6. Die entstandenen Lücken mit einem Lackmaler weiß ausmalen
FERTIG

Und mein persönlicher Höhepunkt … einen Blumenstrauß von meinen unserem (Achtung, Zitat von denen): „… in diesem Jahr leicht zickig und anstregendem …“  Männerballett … DANKE!

Ich wünsche uns allen ein paar tolle, närrische Tage, den am Aschermittwoch ist alles vorbei  – liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi
Und jetzt ab damit zu:
freutag, frollein-pfau, artof66, meertjes-stuff, haekelliebe, ourcrochetworld, lustigeskonfetti, didyoumakethat, …

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi

Diese Linkpartys bzw. Linksammlungen besuche ich gern und öfters … und manches wird auch dort verlinkt  …
(sortiert nach Tagen bzw. Themen):
Montag: cupcakesandcrinoline, diyshowoff, pluckys,  sewcando, A-Round-Tuitinspiration-monday, made-by-you-monday, create-link-inspire-link-party, amazememonday,  theartofhomemaking, madincrafts,littlemissdexterous, merrymonday,  clairejustineoxox,  flourmewithlove, thecasualcraftlete, thededicatedhouse, the-chicken-chick,   …
Dienstag: liverandomlysimple, diybydesign Share it linkparty, flusters-creative-muster, meertjescreadienstagdienstagsdinge, hopestudios, handmadeontuesday, thestitchinmommyturn-it-up-tuesdayhomestoriesatozsarahcelebrates, myuncommonsliceofsuburbia, carolynshomework, astrollthrulife,  stonecottageadventures,  funkypolkadotgiraffe,  vmg206,  cornerstoneconfessions,  cedarhillfarmhouse,  apriljharris, mariaelenasdecor,
Mittwoch: mygirlishwhims, wow-me-wednesday, Wonderful-Wednesday-Blog-Hop, moonlight-mason-jars, jenniferdawn,  Mmi, snapcreativitythediydreamerrootedinthyme, work-it-wednesday, handymancraftywoman, milkandcuddles,  lovepastatoolbelt, adventuresofmel, grandmaideas, eclecticredbarn, fromevijawithlove,
Donnerstag: think-tank-thursday, littleredwindow, Create-it-Thursday, handmade-hangoutthepinjunkie, creationsbykara, livelaughrowe-inspiration, poofingthepillows, shareyourstyle, katherinescornerhomesweethome, lifewithlorelaiideabox, artsyfartsy, answerischoco, staceyembracingchange,   igottacreate, paulasnoruleparty, marigoldsloft, posedperfection, tryit-likeit, craftsalamode, domesblissity, jannolson,  uptodateinteriors, organized31, charmbraceletdiva,
Freitag: Flaunt-it-fridaymy-favorite-things,  freutag, creative-collection-link-partythegirlcreativecraft-frenzy-fridaytidymom, sweet-inspiration-linkparty, bestofweekend, dianarambles, practicallyfunctional, simplysweethome, what-about, designdininganddiapers,  mysuburbankitchen, frenchcountrycottage,  simplenaturedecorblog,  thecottagemarket,  diy-vintage-chic,  twochicksandamom,  mysnippetsofinspiration,  …
Wochenende: link-party-palooza,  inspire-me-monday, Busy-Monday, monday-funday, keepingitsimplecraftspiecedpastimes,   lifeonlakeshoredrive, oksanalikesittiticraftycreate+crave,  diy180site,  onemoretime,  pleasuresofthenwpamspartyandpracticaltips,  findingsilverpennies, denisedesigned, loveofhome, small-victories-sunday,  funmoneymom,  thesitsgirls,  atrayofbliss,  creativejewishmom,  niftythriftythings, thinking-outside-the-pot, mother2motherblog, sandyspov, acrosstheblvd,  ablossominglife,     …

Endlich Schnee … Freuwoche

Endlich Schnee … Freutag Freuwoche …

Endlich …  ES SIND FERIEN …

… und wir haben 3 Tage Urlaub. Mann und Kind haben die „Seuchenkammer“ verlassen und sind mehr oder weniger TOPFIT.

Da der Schnee nicht zu uns kommt !!! – fahren wir halt zum Schnee. Und so haben wir uns ins Auto gesetzt und nur 1 Stunde später haben wir den Schlitten ausgepackt.

In Friedrichsbrunn beim „Brockenblick“ … leider nichts zu sehen …

Im tollsten Winterwetter haben wir uns ausgepowert … um hinterher (Pssst!) nach Wernigerode zum Werksverkauf von wergona zu fahren …

Hmmm – LECKER … die ganzen (4 kg !!!) sind aber nicht nur für uns …

 Und gestern habe ich mir ein Abendkleid gekauft – NEIN – KAUFEN MÜSSEN …

In dem goldenen Kleid hätte ich sofort in einem „James-Bond“-Film mitspielen können … und habe mich daher für das blaue Kleid entschieden …

Doch DASS hat mir den FREUTAG heute noch versaut …

Eigentlich wollte ich heute meine Olaf-Anleitung einstellen … ABER …

…ich (oder ein Heinzelmann) habe die Anleitung gelöscht … JETZT muss ich nochmal von vorn anfangen … und habe aber selbst meinen Ausdruck und meine Handnotizen schon zerrissen und in die Papiertonne geworfen … und schon wieder rausgeholt …

Es hat Tage gedauert, es „einzuhämmern“ … im Häkeln bin ich schneller – bei den Anleitungen stelle ich mich an, wie der 1. Mensch …

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi
Und jetzt ab damit zu:
freutag, …

Anleitung – ein neuer Loop

HIER habe ich euch ja letztens einige Loop – Ideen vorgestellt …

… diesesmal habe ich die Runden ohne wenden gehäkelt …

Hier die Anleitung:
Ich habe für diesen Loop-Schal

117 Luftmaschen angeschlagen und mit 1 Kettmasche zum Ring geschlossen.

Die Runden werden in folgendem Muster gehäkelt:
5 feste Maschen, 4 Luftmaschen (dafür 4 Maschen überspringen), 5 feste Maschen, 4 Luftmaschen …

Am Ende einer Runde als Abschluss immer 1 KM in die 1. (Anfangs-) FM, 1 LM und OHNE WENDEN im Muster weiter häkeln …

Es kommt durch das Häkeln ohne wenden zu einem Versatz bei den Luftmaschenbögen – das Muster sieht dadurch leicht schräg aus.
Daher habe ich immer nach 10 Reihen folgendes getan:
am
Reihenanfang der 11. Reihe nur 4 feste  Maschen, dann 4 Luftmaschen,
dann im Muster weiter … 5 feste Maschen, 4 Luftmaschen, 5 FM …
Am Ende der Reihe 1 Luftmasche mehr, damit die Maschenzahl wieder stimmt …
Ich habe auf dem Foto diese Reihe mit einem Pfeil markiert.

Und … JA – ES HAT ENDLICH GESCHNEIT …
Mann und Kind haben SOFORT ihre Chance genutzt und um 22 Uhr (im Schlafanzug und Bademantel!?)  eine kleine Schneeballschlacht veranstaltet …

Am nächsten Morgen schmolz alles schnell wieder weg … SCHADE!

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi
Und jetzt ab damit zu:
meertjes, creadienstag, frollein-pfau, artof66, thegirlcreative, haekelliebefreutag, …