Anleitung Mütze häkeln mit Kirschblüten

Nach einem wunderschönen Wochenende brauchte ich ein „Dankeschön“ für eine liebe Freundin …

Ich fasse kurz zusammen … wir durften am Samstag eine Gala besuchen. Dafür musste ich mir ein neues Kleid kaufen (also, wirklich, echt … ich MUSSTE !!!). Mir gefiel ein nachtblaues Paillettenkleid. Und … (JU-HU) … es hing in meiner Größe da.  GEKAUFT!  Problem – ich bin zu klein, oder das Kleid zu lang … ?!
Es musste also VIEL kürzer werden – und da kommt meine liebe Mandy ins Spiel !!! Sie schneidert für ihre Jugend- und  Juniorengruppe alle Showtanzkostüme selbst. Da ist es natürlich nicht schwer für sie, ein Kleid zu kürzen.
Sie hat es toll gemacht. Hier seht nur  – und ja … mein Mann ist natürlich auch der SCHÖNSTE …

Sein Anzug ist  neu ( ES MUSSTE SEIN) – aber der Weg dahin …
Am nächsten Tag habe ich diesen schönen Rosenstrauß bekommen …

Was haben Männer nur für ein Problem beim SHOPPEN ?

So – jetzt zu der Mütze – sie ist sehr einfach zu häkeln. Wenn man im Netz suchen würde, wahrscheinlich gibt es schon irgendwo eine Anleitung dafür.

Ich habe die Anleitung von meiner lieben Mutti – und gleich mal aufgeschrieben.
Meine Mama hat diese Mütze schon für unser Kind gehäkelt, zu einem Zeitpunkt, als ich im Traum nicht daran gedacht hätte, dass ich irgendwann mal selbst häkeln kann …

Schaut mal dieser Schnappschuss aus unserem Flur …  das Foto ist 8 Jahre alt  … und mein Baby noch ein Baby …

Dieses Mütze in lila existiert nicht mehr …
Also Vorlage diente mir die weiße Mütze, welche die Babypuppe noch trägt …

Sie ist RATZ-FATZ gehäkelt.
Die Mütze habe ich für ein 2-jähriges Mädchen gehäkelt.

Damit es die richtige Größe wird:
Beim ribbelmonster gibt es diese tolle Tabelle – damit passen die Mützen IMMER!

Material:
Wolle: LISA uni
Nadelstärke:3,5

Ich habe es versucht zu zeichnen – naja … jetzt die Erklärung:

Jede Runde wird mit einer Kettmasche geschlossen.
Das 1. Stäbchen einer Runde wir immer durch 3 Luftmaschen ersetzt, die 1. feste Masche einer Runde wird immer durch 1 LM ersetzt.
Ab der 2. Runde wechselt immer eine Runde Stäbchen mit einer  Runde feste Maschen.

1.   In einen Ring werden 12 Stäbchen gehäkelt
2.   In jedes Stäbchen: 1 Stäbchen und 1 Luftmasche
3.   Jetzt FM – eine feste Masche in jeden Zwischenraum und eine feste Masche auf jedes Stäbchen.
      Jede 3. Masche wird verdoppeln.
4.   Stäbchen: In die 1. Masche  * 1 Stäbchen, dann 1 LM (dabei 1 M überspringen), dann
                                                      1 Stäbchen und 1 LM (dabei KEINE M überspringen) *
      bis zum Schluss der Runde von * bis * wiederholen
5.   Jetzt wieder feste Maschen (siehe Runde 3) – es wird jede 5. Masche verdoppelt
6.   Stäbchen:
          * 1 Stäbchen, dann 1 LM (dabei 1 M überspringen), dann
            1 Stäbchen, dann 1 LM (dabei 1 M überspringen), dann
            1 Stäbchen und 1 LM (dabei KEINE M überspringen) *
      bis zum Schluss der Runde von * bis * wiederholen
7.  Jetzt wieder feste Maschen (siehe Runde 3) – es wird jede 7. Masche verdoppelt

An dieser Stelle hatte ich die benötigte Weite erreicht.
Ohne Zunahmen weiterarbeiten:
1 Runde Stäbchen: 1 Stäbchen, 1 LM, 1 Stb, 1 LM …
1 Runde feste Maschen:1 FM in jeden Zwischenraum und 1 FM auf jedes Stb

Bei dieser Mütze 8 x ohne Zunahmen 1 Rd. Stb, 1 Rd. FM bis zur gewünschten Länge (siehe Tabelle).

Dann noch der Rand:
2 Runden halbe Stäbchen.

Hilfe! Es klingt kompliziert – ist es aber nicht …

Zum Schluss habe ich noch einige Kirschblüten nach der Anleitung von Evas Blog Seidenfein gehäkelt und an der Mütze befestigt.

FERTIG !!!

Die  Mütze einpacken (natürlich in eine Brottüte) – und
                           Mandy GANZ TOLL DRÜCKEN – DANKE !!!

PS:
Es war ein sehr schöner Abend. Sehr festlich – mit vielen (auch prominenten) Gästen, Sektempfang und schönem Essen,  einem karnevalistischem Programm, einer geilen Band und einer TOLLEN LASERSHOW ……

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi
Und jetzt ab damit zu:
meertjescreadienstagartof66mmihaekelliebeeyeloveknotsmeitlisachekiddikram, …

Pokalfeier

 SO, JETZT IST KARNEVAL VORBEI … obwohl, …
… das „neue“ Jahr hat schon wieder angefangen … unser Kind trainiert seit Montag wieder  …

Aber die vergangene Session endete mit der Pokalfeier am letzten Samstag …
Über unsere Erfolge habe ich ja schon HIER, HIER, HIER und  HIER … berichtet.

Ich war u.a. verantwortlich:

… für Muffins …
     Ich habe wieder mal Muffins mit Schokolade gemacht …
     Dafür habe ich sämtliche Osterhasen geschlachtet …

Mmmmmh, jede Menge Muffins …
Dann noch in Vereinsfarben … und u.a. auch als Fußball-Rasen (auch wenn meine Männer keinen Pokal gewonnen haben) dekorieren …

Es war eine super Party !!!
Unsere Tochter hätte ihren Pokal am liebsten mit ins Bett genommen …

Am nächsten Morgen mussten wir aufräumen ( ja, jede Party hat ein Ende … und das „Schlachtfeld“ muss auch wieder aufgeräumt werden …)

Danach war ich mit dem „Hexen“-Hund noch eine Runde ums Dorf … es war SO TOLLES WETTER …

Hier noch einige Fotos …

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi
Und jetzt ab damit zu:
freutag, mmiartof66, …

Ein neues Känguru

Ein neues Känguru ist mir von der Nadel gesprungen!

Nach Kira 1 –  HIER

Und Hase – HIER

Jetzt Kira 2.
So ist es entstanden:

Und dann noch einige Fotos im Garten – bei schönstem Frühlingswetter …

 
Anleitung:
Känguru von lalylala
Erweiterung für den Hasen

Liebe Grüße

Teenager feiern Geburtstag …

So, jetzt ist unser „Baby“ ja schon ein Weilchen 11 Jahre. Ihr Geburtstag war am Rosenmontag.

Jetzt haben wir die Party mit ihren Freundinnen gefeiert …
2 x bzw. 2 Tage und eine Nacht …
Tag 1 – mit ihren neuen Klassenfreundinnen (mit Übernachtung)
Tag 2 – mit ihren „alten“ Freundinnen aus Kindergarten und Grundschule …

Motto: Styling-Party (Verkleiden ist ja schon uncool …), Basteln und Kinoabend … zum Abendessen Hamburger zum Selberbauen …

Die Vorbereitungen:
Kokoskuchen – in PINK
Spiegelei-Kuchen
Cookies

Einige Male Tisch decken, … und ESSEN …

Süssigkeiten-Buffet zum Kinoabend … (zwischendurch musste ich mal etwas nachfüllen …)

Filmvorschläge …

Basteln:
Einen Loop Schal aus einem T-Shirt (in unserem Fall 15 (!!!) T-Shirts … mein Mann glaubt, er hat jetzt nichts mehr zum Anziehen … stimmt aber nicht …

Die Anleitungen habe ich HIER.

Styling-Ecke (vorher und nachher) und Fotowand in pink …

Feierabend .. nach ca. 30 Stunden war die „weltlängste“ Geburtstagsparty vorbei … die letzten Kinder kurz vor Partyende …
Wir haben sie „geschafft“ … sie uns aber auch …
Unsere Haustiere … tiefenentspannt …

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi
Und jetzt ab damit zu:
freutag, meertjes, mmi, wednesday-link-party, artof66, …

T-Shirt Schal Anleitung upcycling

Zum Kinder-Teenie-Geburtstag wird in diesem Jahr pro Kind ein Schal  gebastelt …

Dafür gibt es ja Dutzende Ideen im Netz (z.B. HIER oder HIER).
Es ist aber auch sehr, sehr einfach …

Was man braucht:
1 (altes) T-Shirt
1 Schere

Wie wird es gemacht:
1. T-Shirt unterhalb der Arme abschneiden.
2. Die untere Naht abschneiden.

3. Das T-Shirt in ca. 2 cm breite Streifen schneiden
    (oben nicht durchschneiden – ca. 1 cm bleibt stehen) …
    den letzten Streifen komplett abschneiden und auch unten durchschneiden, dass ein langer
    Streifen entsteht.

4. T-Shirt oben mit den Finger raffen und

5. mit beiden Arme DEHNEN.

6. Jeden Strang einzeln dehnen/ziehen – die einzelnen Bänder „rollen“ sich ein.

7.  Den „letzten“ Streifen (siehe Punkt 3) über eine Breite von ca. 10 cm um den Schal wickeln.

FERTIG!

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi
Und jetzt ab damit zu:
creadienstag, meertjes, artof66, mmiupcycling-dienstag, sommer-loop-2015-linkparty, …

Sieben Sachen Sonntag (4)

Unser Sonntag

1. … begann mit  … Einladungen für meinen Geburtstag (müssen langsam verteilt werden …)

2. … ging weiter … mit Sonne tanken am Pool (und meinem Mann gute Vorschläge unterbreiten …)

3.  … einem schönem Zitat von Audrey Hepburn – mein Motto des Tages!

4. … einem alten T-Shirt, welches sich in einen Loop-Schal verwandelte
     (HIER die genaue Anleitung) …

5. … mit einem Besuch im Bad Spabereich unserer Wohnung …

6. …einem heißen Kaffee … und etwas zum HÄKELN …

7. … und endete mit einem schönem Abend beim Italiener …

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi
Und jetzt ab damit zu:
 sieben-sachen-sonntag, …

Ostern … vorbei

Ostern war (wie immer) viel zu schnell vorbei

UND

ich (wie immer) nicht rechtzeitig fertig mit Basteln, Kleben, Dekorieren, Kochen & Backen …

Hier noch einige Fotos …

Fingernägel im Osterhasen – Design:

Mein Hase (HIER nochmal genauer zu sehen):

Versteckte Eier und ein neugieriger Hund:

Etwas Dekoration (HIER auch nochmal in 2014 zu sehen):

Und spektakuläre Wetter – Impressionen …

Ich sage dazu nur:
Solange haben wir darauf warten müssen, ENDLICH schneit es …!

Eier färben – NICHT VERGESSEN:

Das machen wir auf unsere „spezielle“ Art:
Man nehme:
Wachsbuntstifte und Eierfarben

1. Eier kochen und abkühlen lassen
2. Eier mit Wachsstiften bemalen (tolle Effekte erzielt man, wenn mit weiß gemalt wird)
3. Eier färben

Ja, … und einige Metallic-Eier mussten dann auch noch sein …

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi
Und jetzt ab damit zu:
meertjes, freutag, mmiartof66,  …

lalylala Hase

Ich fand dieses Känguru einfach  sooooooo niedlich, … also habe ich mir die Anleitung von lalylala gekauft …. und dann wurde gehäkelt.

Mein 1. Exemplar sehr ihr HIER

Jetzt gab es diese kostenlose „Erweiterung“ für ein Osterhäschen …

Schaut nur – wie süss der Osterhase geworden ist … die letzten Nadelstiche (wie immer) noch schnell in der Nacht …

Liebe Grüße

Häkeldecke 2015 (2)

Scheinbar habe ich den Mund letztes Mal etwas zu voll genommen …

Also, es ist nicht so, dass ich die Idee mit der „Arielle“-Decke verworfen habe …
Ich habe einfach die Arbeit bzw. den Aufwand unterschätzt …

Der Zwischenstand bei der Meerjungfrau sieht aus wie folgt:

Ich habe mir eine Vorlage erstellt:
   – tagelang habe ich Felder in einer Tabelle mit Farbe aufgefüllt, um zu diesem Ergebnis
     zu kommen
   – so wie beim Malen nach Zahlen …
   – dann alles ausgedruckt und zusammengeklebt …

Dann hatte ich erstmal die Schnauze voll … und habe mal noch eine andere Decke angefangen …
Ich habe mich nochmal für DIESES Model entschieden … diese Decke ist super einfach zu häkeln …

Dieses Mal mache ich sie bunter … in allen Farben des Regenbogens und noch mehr …

Fertig sein soll sie (theoretisch) schon am 8.8.  – als Hochzeitsgeschenk für meine Schwägerin (ich hoffe mal, dass sie hier nicht mitliest …)

Hier meine gewählten Farben:

Hier die ersten Reihen:

Und dann noch ein paar mehr Reihen (1 x alle Farben durch):

Wenn nur die vielen Fäden nicht wären …
Schöne Ostern!

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi
Und jetzt ab damit zu:
meertjes, mmi, freutag, artof66, haekelliebe, hakeldecke-2015, …