Hawaii Party mit Meerjungfrauen

Vor 3 Wochen haben wir uns spontan entschlossen die sommerlichen Temperaturen auszunutzen und kurzfristig Fräulein Tschi-Tschis Geburtstags-Party mit ihren Freundinnen zu feiern … 
Icm Februar ist eine Poolparty nicht so praktisch 😉 … am eigentlichen Geburtstag gab es eine

 

im Familienkreis und jetzt mit ihren Freundinnen eine Hawaii-Übernachtungs-Party am Pool (meine liebe Freundin Susanne hatte 2 Wochen zuvor ebenfalls eine Hawaiiparty … da konnten wir die Deko gleich nutzen – Danke!) 

Mein
liebster Mann baute also 2 große Zelte im Garten auf, spannte 3
XXL-Sonnensegel, dazu 5 Sonnenschirme … dann „bastelte“ er noch mit
Fräulein Tschi-Tschi eine Palme aus Ananas (Inspiration HIER und HIER). Fräulein Tschi-Tschi bastelte aus Kartons hawaiianische Masken (Inspiration HIER). 

Fräulein Tschi-Tschi feierte bereits vor 2 Jahren eine Poolparty … HIER … „alt bewährtes“ funktioniert immer … 

Am Nachmittag Eisschokolade und abends Hamburger zum „selber bauen“, Hot Dogs und Pommes … geht immer … und natürlich … Ananas, viel Ananas 😉

Es
war an diesem Tag SOOOOOO HEISSSSS … Temperaturen von 36°C  … wer rechnet schon Ende August mit diesem Wetter ?! 

Die Flosse ist immer noch der Renner im Pool. Alle (fast alle) Mädchen wollen mal eine Meerjungfrau sein. Da vergessen sie ganz schnell, dass sie eigentlich schon „fast erwachsen“ sind!

Abends holte ich die Knicklichter raus … Herr Tschi-Tschi warf den „Ofen“ an … 

Die Teenager hatten Spaß mit den bunten Knicklichtern … auf der Wiese, im Pool, im Strandkorb … 
 

Gemütliches Beisammensein am Feuer. Kristin holte die Gitarre raus und alle Mädels sangen … , dazu Marshmallows und Butterkekse …

Gute Nacht!

Die Nacht war ruhig und frisch … Herr Tschi-Tschi und ich nächtigten mit unserem Hexen-Hund in der Gartenhütte. Hexe hat es gefallen 😉

… die Teenies wollten dann doch in der warmen Küche frühstücken … nach dem Frühstück ging es dann für einige nochmal in den Pool …

Hau’oli La Hanau (alles Gute zum Geburtstag) und Aloha

Frau
Tschi-Tschi

Diese Linkpartys bzw. Linksammlungen besuche ich gern und öfters … und manches wird auch dort verlinkt  …
(sortiert nach Tagen bzw. Themen):
Häkeln / Stricken: ouicrochet,  haekelliebe, haekellineannemarieshaakblog, ourcrochetworld, maschenfein, amigurumi-love-linkpartyyarna longJahresdecke-2016mazkwokeyeloveknots, mooglyblogcrochet-review, linky-ladies,  …
Spezial: Herzensangelegenheiten,  7-Sachen-Sonntag12-von-12, herzlich-eingeladen , …
Kinder: kiddikrammade4boys, meitlisache,   …
Weihnachten: weihnachtszauber-2015, drachenbabies-adventskalender, ladystil, …
Montag: cupcakesandcrinoline, diyshowoff, pluckys,  sewcando, A-Round-Tuitinspiration-mondaysandandsisal, made-by-you-monday, create-link-inspire-link-party, amazememonday,  theartofhomemaking, madincrafts,littlemissdexterous, merrymonday,  …
Dienstag: liverandomlysimple, diybydesign Share it linkparty, flusters-creative-muster, meertjescreadienstagdienstagsdinge, hopestudios, handmadeontuesday, thestitchinmommyturn-it-up-tuesdayhomestoriesatozsarahcelebrates, myuncommonsliceofsuburbia, carolynshomework,   …
Mittwoch: mygirlishwhims, wow-me-wednesday, Wonderful-Wednesday-Blog-Hop, moonlight-mason-jars, jenniferdawn,  Mmi, snapcreativitythediydreamerrootedinthyme, work-it-wednesday,  …
Donnerstag: think-tank-thursday, littleredwindow, Create-it-Thursday, handmade-hangoutthepinjunkie, creationsbykara, livelaughrowe-inspiration, poofingthepillows, shareyourstyle, katherinescornerhomesweethome, lifewithlorelaiideabox, artsyfartsy, answerischoco, staceyembracingchange,   igottacreate,
Freitag: Flaunt-it-fridaymy-favorite-things,  freutag, creative-collection-link-partythegirlcreativecraft-frenzy-fridaytidymom, sweet-inspiration-linkparty, bestofweekend, dianarambles, practicallyfunctional,  …
Wochenende: link-party-palooza,  inspire-me-monday, Busy-Monday, monday-funday, keepingitsimplecraftspiecedpastimes,   lifeonlakeshoredrive, oksanalikesittiticraftycreate+crave,  diy180site,  onemoretime,  pleasuresofthenwpamspartyandpracticaltips,  findingsilverpennies, denisedesigned, paulasnoruleparty, loveofhome, small-victories-sunday, funmoneymom,

Mermaid Meerjungfrau Amigurumi

 

Aus der „Simply Häkeln“ hatte ich diese Meerjungfrau  sofort nach gehäkelt!
Hier der 1. Versuch:

Hier nun Nr. 2:

HIER findet ihr eine kostenlose Anleitung zu einer kleinen Amigurumi Nixe.

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi

Diese Linkpartys bzw. Linksammlungen besuche ich gern und öfters … und manches wird auch dort verlinkt  …
(sortiert nach Tagen bzw. Themen):
Häkeln / Stricken: haekelliebe, haekellinehakelrausch, annemarieshaakblog, ourcrochetworld, maschenfein, amigurumi-love-linkpartyyarna longJahresdecke-2016, …
Spezial: Herzensangelegenheiten,  7-Sachen-Sonntag  …
Kinder: kiddikrammade4boys, meitlisache,   …
Weihnachten: weihnachtszauber-2015, drachenbabies-adventskalender, ladystil, …
Montag: sewcando, A-Round-Tuit, …
Dienstag: Share it linkparty, flusters-creative-muster, meertjescreadienstagdienstagsdinge, hopestudios, handmadeontuesday, thestitchinmommyturn-it-up-tuesday,    …
Mittwoch: mygirlishwhims, wow-me-wednesday, Wonderful-Wednesday-Blog-Hop, moonlight-mason-jars,  Mmi,  …
Donnerstag: think-tank-thursday, littleredwindow, Create-it-Thursday, handmade-hangoutthepinjunkie  …
Freitag: Flaunt-it-friday, kitchenfun&craftyfriday, my-favorite-things,  freutagkruemelmonsterag, creative-collection-link-partythegirlcreativecraft-frenzy-friday,
Wochenende: link-party-palooza,  inspiration-monday-link-party, inspire-me-monday, Busy-Monday, monday-funday, keepingitsimplecraftspiecedpastimes,   lifeonlakeshoredrive,  …

Häkeldecke 2015 (5)

Weiter geht es … ABER ich bin SO SEHR in Verzug …

Alle Beiträge „Häkeldecke 2015“ findet ihr HIER

Decke Meerjungfrau
Wie bereits berichtet, habe ich mir die Decke in 48 Quadrate aufgeteilt:

Hier die nächsten Teile :
Achtung! Ich habe bei der Farbkarte / Legende  haut  vergessen.


Decke Regebogen

Anleitung: HIER bei  Redheart kostenlos (englisch).
Übersetzung:  HIER von zauberblümchen

Die Fortschritte bei dieser Decke:
       … ist kein (neues) Foto wert … es sind nur einige Reihen dazu gekommen …

Liebe Grüße

Mermaid Meerjungfrau Nixe

In der aktuellen Ausgabe der „Simply Häkeln“ habe ich diese Meerjungfrau entdeckt … und sofort nach gehäkelt!

 Da ich ja ein Wiederholungstäter bin … HIER findet ihr eine kostenlose Anleitung zur kleinen Amigurumi Nixe.

Liebe Grüße

Häkeldecke 2015 (4)

Weiter geht es … hier mein aktueller Zwischenstand:

Alle Beiträge „Häkeldecke 2015“ findet ihr HIER

Decke Meerjungfrau
Wie bereits berichtet, habe ich mir die Decke in 48 Quadrate aufgeteilt:

Hier die nächsten Teile :


Decke Regebogen

Die Fortschritte bei dieser Decke – einige Reihen, mehr leider nicht … wer bei mir im Blog mitliest, weiß, bei mir steht eine größere Party ins Haus …

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi
Und jetzt ab damit zu:
hakeldecke-2015haekelliebemmimeertjescreadienstag, artof66, freutag, …

Häkeldecke 2015 (3)

Alle meine Posts zum Projekt – HIER

Inzwischen bin ich schon etwas weiter … und etwas schlauer …

Ich habe mir eine Tabelle angelegt und die Kästchen mit Farbe gefüllt (wie schon gesagt – „Malen nach Zahlen“)
Der Gedanke war … so viele Maschen breit, so viele Reihen hoch und dann Kästchen mit Farbe füllen … stundenlang, tagelang, wochenlang … und dann wollte ich es ausdrucken … und merkte es ist einfach nur RIESIG  …


Auf dem Foto sieht man einmal ein richtiges Bild von Arielle (klein) und dann mein XXL-Bild … aus der Ferne sieht es gut aus … wenn man näher kommt, sieht man den gewaltigen Unterschied … es ist nicht annähernd so schön … (soll es ja aber auch nicht … ich bin ja kein Profi …)

Decke Meerjungfrau
Ich habe versucht, nach meiner tollen Vorlage zu häkeln … ABER zu viele Fäden … zu viel zu zählen … zu kompliziert …

So sahen die ersten Reihen aus:

Ich habe also alles nochmal umgeändert
Die Vorlage habe ich in 48 (!!!) Quadrate aufgeteilt … und häkel jetzt einfach viele kleine Teile, ähnlich wie bei einer Granny Decke …

Zum Schluß nähe oder häkele ich alle Teile zusammen – FERTIG (soweit die Theorie …)

Hier auch davon die Anfänge (Quadrat 1 – 6):

Ich denken Mal – das wird wohl eher meine „Häkeldecke 2016“ …

Decke Regebogen

Ich komme nur langsam voran – es gibt soviel zu tun …

ABER, ich habe schon Fäden vernäht …

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi
Und jetzt ab damit zu:
hakeldecke-2015, meertjes, creadienstag, mittwochsmagich, artof66, haekelliebe, eyeloveknots, freutag, …

Amigurumi Nixe und Glücksbringer

Am Samstag fanden die Landes-Meisterschaften der Männerballette  von Sachsen-Anhalt statt.

Wir waren unter den 18 Startern …

Nach wochenlangem Training und einer langen Karnevalssession war das der Höhepunkt für unsere Gruppe.
Bereits am Anfang des Monats war unser Verein erfolgreich bei den Meisterschaften der Aktiven (Frauen) und Jugend und Junioren (HIER und HIER) …

Letzte Woche wurde nochmal alles getestet und „Probe“-geschminkt (mein Kind und ich)

Eine ausrangierte Handtasche habe ich „aufgepeppt“ …
Die Tasche ist sehr geräumig, hat mir aber nicht mehr gefallen, aber für den Karneval ist sie gut und praktisch …

Also habe ich eine alte Jeans zerschnitten … und die Vereinsabkürzung grob aufgestickt (zum meinen Nähkünsten muss ich mich ja nicht weiter äußern) …

Die letzten Utensilien und Bühnenteile nochmal testen …

 Dann, ran an die „Glücksbringer“ für meine Männer …

1. Versuch … dieses Herz nach dieser Anleitung … (verworfen, da mein Mann es nicht erkannt hat …)

2. Versuch …
     Fertige Anstecker von der WM nehmen … und mit diesem und diesem Herz in Vereinsfarben
     aufpeppen …
     Davon dann 12 Stück …

Und für uns 2 Trainerinnen habe ich diese kleine Nixe gehäkelt …
Unser Männerballett nennt sich „Fuhnetaucher“ … und ist auch auf den T-Shirts so zu sehen … da fand ich die Meerjungfrau ganz passend …

Entstanden sind die Nixen nach dieser  kostenlosen Anleitung

Hier noch einige Impressionen des Tages … (leider nicht viele, ich war mit den Männern beschäftigt …)

Und zum Schluß noch unsere Platzierung:

Platz 4 (juhu !!!)

Wir sind damit sehr zufrieden! Es war ein toller Tag, wir hatten super Spaß …

Liebe Grüße

Nixe – Mein Kostüm zur Weiberfastnacht

Gestern war Weiberfastnacht … bis heute … ich war um 2:30 Uhr zu Hause.

Unser Motto in diesem Jahr lautete:
„Ob Matrose, Fisch oder Wal – wir fluten den gesamten Saal!“

Da ich während des Programms viel rennen, organisieren, delegieren … muss darf, soll mein Kostüm bequem und  trotzdem außergewöhnlich sein …
Daher habe ich mich für eine Meerjungfrauen – Kostüm entschieden. Ich wollte schon immer mal eine Nixe sein!

Es war ein TOLLER ABEND mit TOLLEN WEIBERN!

Im vorigen Jahr als Alien … in diesem Jahr mein Kostüm gehäkelt …

Die Anleitung habe ich noch nicht fertig „eingehämmert“ … kommt aber (im Laufe der Zeit!) …

Ich habe mir bei ernstings-family eine Leggings gekauft. Passend dazu LISA – Wolle gewählt und angefangen zu häkeln.

Der Rock bzw. Schwanz …

Dann die „Schuppen“ dran …

FERTIG … naja fast … ein paar Muscheln als BH … und alles annähen an einem T-Shirt.

Noch ein paar Handschuh (auch zum Befestigen bzw. Halten der Flosse) und ein Haarband.

 Die Schuhe … mit Bastelkleber bestreichen und mit Glitter bestreuen …

Das Make – up und die Haare …

Für die Haare habe ich die (schon oft beschriebenen) Stifte von Gonis Aqua-XXL benutzt und meine Haare einfach angemalt … und irgendwie auch das Waschbecken …

Und dann mich SCHÖN BUNT angemalt …

Dann hatten wir zur letzten Veranstaltung noch einen 18. Geburtstag … und da ich einmal den Glitter draußen hatte, habe ich schnell noch einen Sektflasche beglittert …

Dafür:
1. Etiketten ablösen
2. Buchstaben (aus selbstflebender Folie – Bücherfolie) aufkleben
3. Alles mit Bastelkleber bestreichen
4. Alles mit Glitzer (in Vereinsfarben) bestreuen
5. Trocknen lassen und dann die Buchstaben wieder abziehen.
6. Die entstandenen Lücken mit einem Lackmaler weiß ausmalen
FERTIG

Und mein persönlicher Höhepunkt … einen Blumenstrauß von meinen unserem (Achtung, Zitat von denen): „… in diesem Jahr leicht zickig und anstregendem …“  Männerballett … DANKE!

Ich wünsche uns allen ein paar tolle, närrische Tage, den am Aschermittwoch ist alles vorbei  – liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi
Und jetzt ab damit zu:
freutag, frollein-pfau, artof66, meertjes-stuff, haekelliebe, ourcrochetworld, lustigeskonfetti, didyoumakethat, …

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi

Diese Linkpartys bzw. Linksammlungen besuche ich gern und öfters … und manches wird auch dort verlinkt  …
(sortiert nach Tagen bzw. Themen):
Montag: cupcakesandcrinoline, diyshowoff, pluckys,  sewcando, A-Round-Tuitinspiration-monday, made-by-you-monday, create-link-inspire-link-party, amazememonday,  theartofhomemaking, madincrafts,littlemissdexterous, merrymonday,  clairejustineoxox,  flourmewithlove, thecasualcraftlete, thededicatedhouse, the-chicken-chick,   …
Dienstag: liverandomlysimple, diybydesign Share it linkparty, flusters-creative-muster, meertjescreadienstagdienstagsdinge, hopestudios, handmadeontuesday, thestitchinmommyturn-it-up-tuesdayhomestoriesatozsarahcelebrates, myuncommonsliceofsuburbia, carolynshomework, astrollthrulife,  stonecottageadventures,  funkypolkadotgiraffe,  vmg206,  cornerstoneconfessions,  cedarhillfarmhouse,  apriljharris, mariaelenasdecor,
Mittwoch: mygirlishwhims, wow-me-wednesday, Wonderful-Wednesday-Blog-Hop, moonlight-mason-jars, jenniferdawn,  Mmi, snapcreativitythediydreamerrootedinthyme, work-it-wednesday, handymancraftywoman, milkandcuddles,  lovepastatoolbelt, adventuresofmel, grandmaideas, eclecticredbarn, fromevijawithlove,
Donnerstag: think-tank-thursday, littleredwindow, Create-it-Thursday, handmade-hangoutthepinjunkie, creationsbykara, livelaughrowe-inspiration, poofingthepillows, shareyourstyle, katherinescornerhomesweethome, lifewithlorelaiideabox, artsyfartsy, answerischoco, staceyembracingchange,   igottacreate, paulasnoruleparty, marigoldsloft, posedperfection, tryit-likeit, craftsalamode, domesblissity, jannolson,  uptodateinteriors, organized31, charmbraceletdiva,
Freitag: Flaunt-it-fridaymy-favorite-things,  freutag, creative-collection-link-partythegirlcreativecraft-frenzy-fridaytidymom, sweet-inspiration-linkparty, bestofweekend, dianarambles, practicallyfunctional, simplysweethome, what-about, designdininganddiapers,  mysuburbankitchen, frenchcountrycottage,  simplenaturedecorblog,  thecottagemarket,  diy-vintage-chic,  twochicksandamom,  mysnippetsofinspiration,  …
Wochenende: link-party-palooza,  inspire-me-monday, Busy-Monday, monday-funday, keepingitsimplecraftspiecedpastimes,   lifeonlakeshoredrive, oksanalikesittiticraftycreate+crave,  diy180site,  onemoretime,  pleasuresofthenwpamspartyandpracticaltips,  findingsilverpennies, denisedesigned, loveofhome, small-victories-sunday,  funmoneymom,  thesitsgirls,  atrayofbliss,  creativejewishmom,  niftythriftythings, thinking-outside-the-pot, mother2motherblog, sandyspov, acrosstheblvd,  ablossominglife,     …

Die Meerjungfrauen kommen … Mermaids überall

Wir haben (endlich) die Geburtstagsparty unserer Tochter nachgeholt.

Sie ist ja Wassermann – aber im Winter ist es bekanntlich zu kalt für eine Poolparty …

Es sollte Wasser sein, und Meerjungfrauen, und, und, und …

Die Mädels werden immer größer und selbstständiger, aber sie sind halt immer noch Kinder … und sooo ein (kleines bisschen) Verkleiden …

Ideen und Anregungen habe ich mir hier, hier, hier, hier, … geholt
Auf pinterest gibt es soviel zu sehen …

Also eine paar Handskizzen gemacht (bitte nicht lachen) und dann anfangen …

Die Girlanden habe ich so gemacht, wie schon bei unserer Fußball-Deko. Dieses Mal habe ich Müllsäcke in blau und grün genommen.

Damit alle Geburtstagsgäste den Weg fanden: schnell  2 Schilder gebastelt (Danke Schatz!)

Da das Wetter nicht soooo toll war, haben wir zur Sicherheit noch 2 Zelte aufgebaut (innen war es gemütlich … mit vielen WARMEN Decken) … der Regen kam und ging auch wieder …

Für die Kleider (Kostüme) habe ich Long-Shirts genommen und sie mit Bleiche behandelt, wie ich es bereits HIER gezeigt habe …

Natürlich gab es auch noch Haarbänder. Diese habe ich nach dieser (kostenlosen) Anleitung von  DROPS gehäkelt. Als nächstes habe ich Seesterne gehäkelt. Die Anleitung von ribbelmonster war da sehr hilfreich.

Unsere Tochter hat zum Geburtstag eine Flosse von magictail bekommen, damit kann man Schwimmen. Echt TOOOOLLLLL … das Schwimmen ist etwas anstrengend … aber SEHT NUR                            
                                                          NIXEN IM POOL !!!

Zwischendurch wurden noch Armbänder (Rainbow Looms) gebastelt … (die Kinder haben meine Kiste echt geplündert ..)

Essen war nach Wunsch …

zum Kaffee: Muffins, Muscheln Minikuchen, … und Meerschaumbowle (Kirsch-Banane)

Abends: Hamburger und Hot-Dogs zum Selberbauen … Götterspeise (in Ozeanblau) …
Alles zwar nicht gesund, aber es ist schließlich Geburtstag – und am Geburtstag gibt es „Wunschessen“ …

Die Kids fanden es cool … wir waren abends FIX und FERTIG … unser Kind war glücklich
Also, alles RICHTIG gemacht.

So, und jetzt zu creadienstag und haekelliebe

Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi

DIY: T-Shirt Design mit Bleiche

DIY: T-Shirt Design Upcycling mit Bleiche (z. Bsp. Klorix, Domestos, …)

So, die Kinder wollen mal wieder beschäftigt werden … und ich möchte was neues Testen …
Also erinnerte ich mich hieran und hieran … und fand es cool …

Auf los geht es los …
Als erstes habe ich mir von meiner Freundin (sie hat eine Werbestudio) einige Buchstaben und Motive auf Folie drucken lassen. Genausogut geht aber auch Buchfolie – die Motive aufmalen, ausschneiden und auf ein T-Shirt kleben.

So sah es aus, als die Kinder fertig waren ..

Dann kam das Bleichmittel zum Einsatz (ACHTUNG – NUR IM FREIEN VERWENDEN !!!) und zur Sicherheit auch Handschuhe tragen.

Beim Bleichvorgang kann man zugucken …T-Shirt trocknen lassen …

Dann die Folie wieder abziehen und waschen (und zwar sofort – falls ihr die Maschine nicht voll kriegt, wenigstens erstmal mit Hand auswaschen, sonst gibt es Löcher im Stoff) …

                       und so sieht es aus wenn es fertig ist …

Und auch am GALAXY – Shirt habe ich mich probiert … einfach nur Reiniger aufsprühen – FERTIG …

Dann habe ich aber noch diese Art im WWW gesehen und wollte es (in Vorbereitung auf den Kindergeburtstag) gleich noch testen. Leider habe ich bei uns keinen Bleach Pen gefunden. Gibt es das überhaupt im deutschen Einzelhandel? Egal, dann wird halt improvisiert.

Ich habe mir Kreide genommen und auf den Shirts den Text vorgeschrieben bzw. gemalt. Dann das Bleichmittel in einen Becher geben und mit einem Pinsel das Vorgemalte „nachspuren“. Funktioniert ohne Probleme, aber der Pinsel hat hinterher keine Borsten mehr (ich brauchte sogar 2 Pinsel) …

… und wieder beim Trocknen zugucken …

… und waschen … und bügeln … FERTIG.

Ich habe mehrere T-Shirts so gestaltet und habe die Erfahrung gemacht, dass es am besten im Sommer (bei Hitze und bei Sonnenschein) funktioniert. Die Erklärung ist recht simpel, durch Sonneneinstrahlung und Wärme trocknet die behandelte Fläche sehr schnell. Bei kühlem Wetter trocknet es zu langsam und die Flüssigkeit „zieht“ unter die Folie, dadurch sind die Grenzen nicht so deutlich (schlecht bei Buchstaben), der Gesamteindruck ist „verwaschener“ oder gar nicht erkennbar …

So und jetzt (ERSTMALS) zu creadienstag damit. 
 
Liebe Grüße

Frau
Tschi-Tschi